FDP.Die Liberalen
Kreis 9
Ortspartei Kreis 9
30.06.2021

FDP 9 nominiert Gemeinderats-Kandidaten

Die FDP 9 hat bereits für die Gemeinderatswahlen vom 13. Februar 2022 nominiert. Nebst den drei bisherigen Gemeinderäten Albert Leiser, Marcel Müller und Përparim Avdili sind dreizehn weitere Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt worden.

FDP 9 nominiert Gemeinderats-Kandidaten

Die FDP 9 hat bereits für die Gemeinderatswahlen vom 13. Februar 2022 nominiert. Nebst den drei bisherigen Gemeinderäten Albert Leiser, Marcel Müller und Përparim Avdili sind drei zehn weitere Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt worden.


Die Mitglieder der FDP 9 haben am Montagabend ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahlen 2022 festgelegt. Als Topkandidaten wurde ein Quintett bestimmt mit den drei bisherigen Gemeinderäten Albert Leiser, Marcel Müller und Përparim Avdili sowie den engagierten Parteimitgliedern Bettina Fahrni, Präsidentin Jungfreisinnige Stadt Zürich, und Andrea Reinisch. «Unser Ziel ist die Verteidigung des dritten FDP-Sitzes im Kreis 9, den wir vor vier Jahren erobert haben. In Altstetten und Albisrieden muss weiter starke liberale Politik gemacht werden», erklärte Mike Herter, Wahlkampfleiter der FDP 9, an der gut besuchten Generalversammlung im Restaurant Spirgarten.

Ebenfalls neu in den Gemeinderat wollen Lukas Walther, Lindita Dzaferi, Mike Herter, Svenja Bakmeier, Michael Saxer, Christoph Ramseier, Jessica Brestel, Gabriel Nissar, Urs Schönenberger, Oguz Bayindir, Andreas Heierli sowie Matthias Henn.

Die Stadt- und Gemeinderatswahlen finden am 13. Februar 2022 statt. Zumindest online beginnt der Wahlkampf der FDP 9 aber bereits in diesen Tagen: Ab Freitag, 30. Juni wirbt die Website der Kreispartei in einem neuen Design für eine liberale Zürcher Politik.

Motivationsrede von Sonja Rueff-Frenkel

Eine erfrischende Motivationsrede hielt die FDP-Kantonsrätin Sonja Rueff-Frenkel. Dabei hatte sie nicht nur den Wahlerfolg der FDP 9-Kandidierenden im Fokus, sondern auch ihren eigenen Wahlkampf. Rueff-Frenkel tritt Seite an Seite mit Filippo Leutenegger und Michael Baumer für den Stadtrat an und will einen dritten FDP-Sitz im Neuner-Gremium erobern. Sie erklärte: «Eine ausgeglichene Frauenvertretung im Stadtrat wird nur durch die Wahl einer Bürgerlichen sichergestellt»

Zwei neue Vorstandsmitglieder – ein Rücktritt

Während für alle Kandidierenden am FDP-Anlass ein monatelanger Wahlkampf seinen Anfang genommen hat, konnten bei den Ergänzungswahlen des Parteivorstands zwei FDP 9-Mitglieder im Hotel Spirgarten einen persönlichen Wahlerfolg feiern: Lindita Dzaferi, und Mike Herter wurden neu in den leicht vergrösserten Vorstand gewählt. Nicht mehr zur Wahl angetreten war Matthias Engel und Moritz Falck.