Polit-Lounge "Mitsprache von AusländerInnen in Zürich"

31. Januar 2022 20:00 bis 31. Januar 2022 21:00

Sich anmelden

Polit-Lounge zum Thema "Mitsprache von AusländerInnen in Zürich"

Përparim Avdili, Gemeinderat und Präsident FDP Zürich 9 im Gespräch mit Yvonne Altmann, Gemeindepräsidentin Arosa und Peter Grünenfelder, Direktor Avenir Suisse sowie Sonja Rueff-Frenkel, Kantonsrätin und Stadtratskandidatin über die Frage, wie wir als Liberale mit einem Ausländeranteil von knapp 33% umgehen und was die richtigen Mittel zur Partizipation sind.
 

Hoher Ausländeranteil als Herausforderung für unsere Demokratie

Der AusländerInnen-Anteil in der Stadt Zürich beträgt 32.1%, ein Drittel der Bevölkerung ist demnach von der politischen Mitsprache ausgeschlossen. Bei den 30 – 39 jährigen liegt der Anteil gar bei knapp 50%. Dabei beteiligen sich Ausländerinnen und Ausländer genauso am Steuerhaushalt und am gesellschaftlichen Leben. Modelle zur politischen und gesellschaftlichen Partizipation gibt es verschiedene, wir möchten dabei die Diskussion führen welcher Weg zielführend ist.

Arosa kennt beispielsweise das AusländerInnenstimmrecht, weshalb sich auch die Gemeindepräsidentin Yvonne Altmann aus Arosa zuschalten wird, um über Ihre Erfahrungen zu sprechen. Das anschliessende Gespräch mit Peter Grünenfelder, dem Direktor der liberalen Think-Tank Avenir Suisse sowie Stadtratskandidatin Sonja Rueff-Frenkel wird durch Gemeinderat Përparim Avdili moderiert.

Aus epidemiologischen Gründen findet die Diskussion online auf Zoom statt. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme – melden Sie sich an, der Zoom-Link wird Ihnen rechtzeitig zugesendet.